Die lustigeste Diktatur der Welt – Warum Nordkorea Best Korea ist

nordkorea

Eigentlich wollte ich so wenig wie möglich über Nordkorea auf meinem Blog schreiben. Aber dann dachte ich mir: Meh, schreib einfach über all die Absurditäten auf einmal und dann musst du das Thema nicht mehr anschneiden. Allerdings kommt so regelmäßig neues aus Nordkorea, dass ich fast glaube ein Post wird nicht reichen. Mal abwarten…

Und so präsentiere ich jetzt, voller Stolz, die Gründe warum Nordkorea das beste Korea ist!

1. Nordkoreas Webpräsenz

Homepage

Ahhh! Nordkoreas Homepage! Das erste was einem ins Auge fällt ist selbstverständlich der Shop! Was hat die glorreiche Nation Nordkorea im Souvenirshop anzubieten? Das übliche eben. Propaganda Plakate, Grußkarten, Bierhumpen, T-Shirts…
Bierhumpen

Mit 30 Tage Geld zurück Garantie!

Außerdem gibt es noch die Kategorie Flip-Camcorder, leider scheinen diese ausverkauft zu sein, jedenfalls führt der Link zu rein gar nichts. Aber wie sollte es auch anders sein. Der Westen kauft alle auf damit die überlegene Flip-Camcorder Technologie niemals die Absatzmärkte der diese kapitalistischen Unternehmen Nikon oder Samsung gefährdet!
Leider ist die Kategorie Underwear and Panties auch leer. Überhaupt sind die besten Kategorien leer. Teddy Bears, Pet-Bowls und Dog-T-Shirts! Besonders letztere hätte ich zu gerne gesehen! Wer will nicht voller Stolz zeigen dass selbst sein Hund Anhänger der großen Volksrepublik Koreas ist! Aber auch die Handtaschen in ihrem Überzeugenden Design mit verschiedenen Aufdrucken von „Propaganda Model 01“ bis „Propaganda Model 14“ sind auf jedenfall DAS Must-Have Accesoir des Jahres! Aber genug vom Souvenir Shop. Was gibt es denn sonst noch auf der Seite? OH! Natürlich! KFA Membership! KFA steht für Korean Friendship Association. Man bekommt eine Mitgliedskarte und damit Zugriff zu allen großen KFA Events und sogar Rabatte für den Shop. (Ich hafte nicht für eventuelle Entführungen durch nordkoreanische Kräfte nach einer Anmeldung!)
Aber schauen wir doch erst mal was Nordkorea über sich selbst schreibt. Und nun Auszüge aus dem FAQ der Partei:

„The ideals underlying the DPRK’s foreign relations are independence, peace and
friendship. The Government of the Republic strives to further strengthen
friendship and solidarity with the world’s people on the basis of the ideas of
independence, peace and friendship and to make the international community
independent and democratic and thus actively contribute to the common cause of
mankind to build a free, peaceful, friendly new world, free from domination and
subjugation.“

Wusstet ihr übrigens das jeder Nordkoreaner, ob Mann oder Frau, egal woher man stammt, egal welcher Religion man angehört, frei seine Meinung vertreten kann, ja, sogar Proteste Organisieren darf und darüber hinaus sich sogar für die demokratischen, freiheitlichen Wahlen aufstellen lassen kann? Es ist mir bewusst, dass jede Nation versucht das beste von seinem Land zu präsentieren. Aber Nordkorea? Wenn das Stimmen würde was auf der Homepage steht, dann ist es tatsächlich das beste Land der Erde!

parade

Außerdem haben sie die Kunst des Karten Mosaik perfektioniert!

2. Propaganda

keren-su-communist-propaganda-posters-north-korea-85710

Nordkoreas Propaganda ist eine der lustigsten der Welt. Es wird von glorreichen Siegen berichtet, gezeigt was die amerikanischen Schweinehunde tun würden wenn sie Nordkorea besetzen würden und erklärt Kindern wie man das Land von diesen imperialistischen Amerikanern schützt! Wer erinnert sich nicht an die Gräueltaten der Amerikaner im Korea Krieg? Als sie unschuldige kleine Kinder in Brunnen geworfen haben während sie die Eltern gezwungen haben zuzusehen!
NorthKoreanPropaganda10

Das war eine durchzechte Nacht…

Aber das sind nur Poster… Deswegen jetzt die nächstliegende Frage: Schon mal gewundert was im nordkoreanischen Fernsehen läuft?
Die Antwort ist: 사회주의적생활양식에 맞게 머리단장을 하자 (Das ist ja auch offensichtlich!) Übersetzt bedeutet der Name dieser Sendung die zwischen 2004 und 2005 lief, und ich meine das jetzt ernst: Schneiden wir unsere Haare in Einklang mit unserem Sozialistischem Lebensstil

Cap_acceptable_north_korean_haircuts_2005

Der Sendung zu Folge sind lange Haare ein Zeichen für Kapitalismus und berauben das Gehirn wichtiger Nährstoffe, machen also dümmer… In der Sendung werden Bürger mit langen Haaren heimlich gefilmt, dann interviewet und eine Erklärung dafür gefordert. Außerdem wird der Name und Arbeitsplatz der Person eingefügt, und unter anderem Familienangehörige und Firmen dafür verantwortlich gemacht, dass sie sich nicht um ihre Leute kümmern! Aber dabei sind sie ja keine Monster! Das Regime erlaubt Männern über 50 eine Haarlänge von mehr als 7 Zentimeter damit sie Haarausfall überdecken können.

Aber natürlich ist auch für die Unterhaltung und Erziehung der Jüngsten gesorgt! In diesem Cartoon geht es darum das ein Schüler den Mathe Unterricht schwänzt und sich irgendwo auf einer Wiese hinlegt und schläft. Er träumt das die Amerikaner angreifen und der Junge ist der einzige der zwischen dem Erhalt der großen Nation Koreas und der Unterdrückung und Ausbeutung Amerikas steht! Dummerweise fehlen ihm die Mathekenntnisse um seine Stift Raketen gezielt auf die Schiffe zu schießen. Natürlich verliert er, wacht auf und lernt eine wichtige Lektion:

Mach deine Hausaufgaben oder Amerika wird dich und alle die du liebst brutalst ermorden!

So bringt man heute Kindern was bei! Der Westen sollte sich ruhig mal eine Scheibe davon abschneiden!

3. Beziehungen mit Südkorea

DMZ_Korea_DE

Seht ihr die Karte da oben? Das ist die Grenze zwischen Nord- und Süd Korea. Der rote Streifen ist die Entmilitarisierte Zone. Diese wurde nach dem Korea Krieg eingerichtet und soll verhindern das eine Seite Truppen für einen Überfall auf die andere Seite auffährt. Dieser Streifen ist eines der am besten erhaltenen Waldgebiete der Welt, vermutlich wegen der Millionen Landminen auf beiden Seiten… Die weißen Punkte mit den Bezeichnungen Tunnel 1-4? Nordkoreanische „geheime“ Tunnel Anlagen um dem zu entgehen. Wie es dazu kam? Ganz einfach: Stellen wir uns vor wir sind Nordkorea und wollen unbedingt eine „Wiedervereinigung“ aber eine Million Minen versperren den direkten Weg. Die Lösung: Untergraben wir diese Minen! Das Problem: Es wurde entdeckt.
Was wären die Optionen um nicht in Schwierigkeiten zu kommen?

A) Alles leugnen

B) Behaupten es sind Kohle Minen und sonst nichts Weiteres!
Antwort B natürlich! Südkorea entdeckte diese Tunnel und fand darin Flaggen und Banner. Der Norden hat daraufhin natürlich sofort die Wände schwarz gestrichen und behauptet es wären Kohle Stollen. Dummerweise gibt es in dieser Region keine Kohle, sie liegen teilweise auf südkoreanischem Boden und man muss kein Geologe sein um Farbe von Kohle zu unterscheiden…

Third_Tunnel_of_Aggression

Oder erinnert sich noch jemand an den Untergang der ROKS Cheonan? Versenkt von einem nordkoreanischem U-Boot 2010? Es gab dramatische Entwicklungen und alle Beziehungen der beiden Nationen wurden eingestellt. Aber der Süden hatte eine Idee! Eine brillante. Sie haben entlang der Entmilitarisierten Zone Lautsprecher aufgebaut und K-Pop gespielt!

tumblr_l4es7uqVDx1qbjs6xo1_500

Nimm das, KIM!

Der Norden hat, wie auch sonst, mit einem Krieg gedroht, sollten die Anlagen nicht entfernt werden!

Aber diese alte Feindschaft bedeutet natürlich nicht das gar keine Diplomatie betrieben wird. Das einzige Problem ist lediglich das jedes Überschreiten der Grenze als kriegerischer Akt gewertet werden kann, was Staatsbesuche relativ schwierig macht… Aber für alles gibt es eine Lösung. Die offensichtlichste, neben „MEIN GOTT SCHIESST NICHT AUF DIE DIPLOMATEN!“ ist ganz klar: Baue ein Gebäude direkt auf der Grenze, setze einen Tisch in die Mitte und einen Stuhl auf jede Seite der Grenze. Diplomaten treffen sich dort, unter Aufsicht Nord- und Südkoreanischer Soldaten und verhandeln. Was passiert sollte jemand versehentlich mit den Beinen zu weit unter den Tisch kommen ist nicht klar.

4. Weltraumprogramm

Video grab from KCNA shows Unha-3 rocket launching at North Korea's West Sea Satellite Launch Site, in Cholsan county

Nordkoreas Weltraumprogramm des Friedens! Nichts sagt Frieden so deutlich wie ballistische Mittelstrecken Raketen mit der Fähigkeit Nuklearwaffen zu transportieren! Nordkorea sagt das bereits zwei Satelliten erfolgreich im Orbit sind. Der Rest der Welt eher nicht. Weltraumtelemetrie zeigt das der erste Raketenstart einen kleinen Abstecher in den Pazifik unternommen hat.
Aber die absolute Krönung ist das Propaganda Video für die bemannte Nordkoreanische Raumfahrt. Ein Nordkoreaner träumt vom Shuttleprogramm seines Landes. Und, oh man, hat Nordkorea tolle Shuttles! Das Original Video wurde leider wegen kleineren Copyrightverletzungen gesperrt (Das Shuttle beobachtet brennende amerikanische Städte und zeigt dabei vielleicht die ein oder andere Szene aus Call of Duty). Unterlegt ist es übrigens mit der Melodie von „We are the World“. Das Charity Lied von 1985 für Afrika! Man muss Nordkorea einfach lieben für seine Versuche ernst genommen zu werden!

 

Und deswegen ist Nordkorea auch das Beste Korea! Über welches Land kann man sich sonst so herzhaft lustig machen wie über den glorreichen Norden!

Advertisements